Die Zeit ist gekommen

goodbye

Ich gebe zu, es ist ein krasser Titel. Es ist nun mal an der Zeit… Dieser Schritt ist für mich sehr hart, da ich mich entschlossen habe mich aus der “Publizier-Branche” zurück zu ziehen. Es reicht.

Mir gehen seit Monaten und sogar Jahren nicht nur immer wie mehr Leute auf den Senkel, sondern mich stört diese Klickgeilheit – vor allem von grossen Medien – zu sehr. Als ein kleiner, kommt man da einfach nicht durch, und durch gesponserte Blogs von Providern haben eh den Längeren – automatisch.

Es liegt aber nicht nur an der harten Konkurrenz oder so sondern damit die verbundene Lust und schlussendlich die verlorene Zeit. Was bringt mir das einigen Menschen meine Meinung zu schildern? Gar nichts. Apropos Zeit: Dass ich demnächst Vater werde, spielt auch eine Rolle. Aufgrund des Geschehens stellt man sich auf das “seriöse Leben” ein. Es kann nie früh genug sein, denk ich.

 

Es ist ziemlicher heftiger Schritt, aber manchmal sollte man genau das loslassen, was man liebt. Ob es der richtige Zeitpunk ist? Das kommende Baby war im Endeffekt das ausschlaggebende. Ich werde Papa!

Ich danke allen für die Bekanntschaft, Anerkennung und sonstiges, von tiefen Herzen. Ich werde die Tage von Twitter fliehen, meinen Google Plus- und Facebook-Account löschen, bei diversen anderen Seiten aufhören zu bloggen und den/das hier Blog dicht machen. Ende im Gelände.

Euch wünsche ich noch ein schönes Leben, seid zufrieden mit dem was ihr als selbstverständlich ansieht, und viel Erfolg bei allem, was ihr tun möchtet! Wer noch Kontakt haben möchte kann sich gerne melden, gebe meine Nummer oder Mail raus.

goodbye-scrabblePeace.

The following two tabs change content below.

Daki

Mobile lover. Blogger. Zudem geht bei mir nichts ohne Musik. Interessen: Technik, Philosophie und Physik.

Kommentar verfassen